Home  ::   Kontakt  ::   Druckansicht  ::   LogIn  ::  

DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Haus der Vieh- und Fleischwirtschaft
Adenauerallee 176 • 53113 Bonn • Tel.: 02 28 / 28 07 93 • Fax: 02 28 / 21 89 08
DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Zum Anzeigen von
PDF Dokumenten:


Get Adobe Reader

 

Mit dem RSS-Feed
des DVFB e. V. auf dem
Laufenden bleiben:


 

Ihr Weg zu uns...
(Nur für Mitglieder)


Haus der Vieh und Fleischwirtschaft

 

Wir helfen Ihnen
bei Ihrem
Internetauftritt:


IntersoluteCMS
Kategorie
09.01.2015

Das BMEL teilt uns soeben Folgendes mit:

 

Aus mehreren Bundesländern erreichen das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Hinweise von Wirtschaftsbeteiligten und Behörden über Schreiben im Zusammenhang mit einer sogenannten Registrierung in einer Datenbank für Veterinärkontrollnummern. Die Schreiben ohne Absender-Kennung können fälschlicherweise den Eindruck erwecken, dass es sich um einen behördlichen Zahlungsbescheid handelt. Das BMEL stellt klar, dass diese Schreiben NICHT von einer Behörde stammen.

 
15.12.2014

Deutschland, Dänemark und die Niederlande unterzeichnen eine Erklärung zur Verbesserung des Tierschutzes auf europäischer Ebene

 

Deutschland, Dänemark und die Niederlande haben die Europäische Kommission aufgerufen, dem Tierschutz in ihrer Prioritätensetzung einen hohen Stellenwert zu geben. Im niederländischen Vught unterzeichneten Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, seine niederländische Amtskollegin Sharon Dijksma und der dänische Landwirtschaftsminister Dan Jørgensen heute eine entsprechende Erklärung. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Tierschutz in der EU weiter voranzubringen. Wir werden zur Verbesserung des Tierschutzes unsere Kräfte bündeln und in Zukunft noch enger zusammenarbeiten, sagte Schmidt anlässlich der Unterzeichnung der Erklärung. Schmidt warb für eine möglichst breite Unterstützung und lud weitere Mitgliedstaaten ein, sich der Erklärung anzuschließen.

Weiter im Bereich Interna.

 
27.11.2014

Das Schreiben des BMEL finden Sie im Bereich Interna.

 
13.11.2014
BVVF - WIR VERTRETEN DEN MITTELSTAND

Eine Übersicht über die neue EU-Kommission mit den für unsere Branche wichtigen Mitarbeitern finden Sie im Bereich Interna.

 
14.10.2014

Das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit teilt uns soeben wie folgt mit:

 Mit DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSS 2014/703/EU DER KOMMISSION vom 8. Oktober 2014 (Abl. L 294 vom 10.10.2014 S. 43) zur Änderung des Anhangs II der Entscheidung 2004/558/EG der Kommission vom 15. Juli 2004 hinsichtlich des Status des Freistaats Thüringen in Deutschland als frei von der infektiösen bovinen Rhinotracheitis (BHV1-Infektion des Rindes) hat Thüringen den Artikel 10-Status als BHV1-freie Region erhalten.

 Weitere Informationen und das Merkblatt erhalten Sie im Bereich Interna.

 

 
08.10.2014

Das BMEL plant Änderungen bezüglich der BSE-Tests. Weitere Informationen erhalten Sie im Bereich Interna.

 
17.09.2014
Tierwohl Initiative by BMEL

Bundesminister Schmidt startet neue Tierschutz-Initiative: Den Tieren muss es am Ende dieser Legislaturperiode besser gehen als heute

(BMEL/PM 213/14) Mit dem Start einer neuen Initiative für mehr Tierwohl will Bundesminister Christian Schmidt den Tierschutz stärker in die Mitte der Gesellschaft rücken. Wir benötigen eine gemeinsame Haltung, einen neuen gesellschaftlichen Pakt, um das Verhältnis von Mensch und Tier neu auszuloten. Erforderlich ist ein verlässlicher Rahmen und ein einheitliches Verständnis, um keinen Flickenteppich der Strukturen und Interpretationen entstehen zu lassen, sagte Schmidt bei der Vorstellung der Eckpunkte seiner Initiative Eine Frage der Haltung – neue Wege für mehr Tierwohl in Berlin. Als Ziel gab er aus: Am Ende dieser Legislaturperiode muss es den Tieren besser gehen als heute. Der Tierschutzbericht 2015 werde daher auch die Aktivitäten der Tierwohl-Initiative beleuchten. Mit der Initiative setzt das BMEL die Tierwohl-Offensive des Koalitionsvertrages um.

Weiter im Bereich Interna.

 
13.09.2014

Die Vorträge, die auf der Mitgliederversammlung am 13. September 2014 gehalten wurden, können im Bereich Interna heruntergeladen werden.

 
05.09.2014

Die Ergebnisse der Agrarministerkonferenz in Potsdam vom 5. September 2014 und die Pressemitteilung der hessischen Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Staatsministerin Priska Hinz, finden Sie im Bereich Interna.

 
28.08.2014
DEM TIERSCHUTZ VERPFLICHTET!

Immer wieder werden auf den Straßen LKWs mit unsere Branche diffamierenden Aufdrucken gesichtet – auch von Firmen, die Lebensmittel transportieren.

In einem gemeinsamen Schreiben mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter (ADR), dem Deutschen Raiffeisenverband (DRV), dem Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW), dem Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion (ZDS) und der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch e. V. (VEZG) haben wir uns an eine dieser Firmen gewandt!

Mehr finden Sie im Bereich Interna.

 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ⋅⋅⋅ 78 79 80
Suche
Anmelden
Benutzername

Passwort

Der Bundesverband Vieh und Fleisch hat eine Kooperation mit der Schunck-Gruppe!
Kooperationspartner des BVVF: Die Schunck-Gruppe
Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen und Ihren Anregungen, Erfahrungen und Erlebnissen, den Versicherungsschutz permanent zu verbessern, den tatsächlichen und aktuellen Verhältnissen anzupassen, und vielleicht sogar noch etwas mehr, nämlich Entwicklungen und Strömungen vorher zu sehen und reagieren zu können, bevor sie überhaupt eintreten. Weitere Informationen im Bereich Interna... >>>
Für das moderne Viehhandelsunternehmen….
QS Kompetenz In Transport

KOMPETENZ AUS EINER HAND!
Ein- und Verkaufsbelege, Fahrzeugsdesinfektionskontrollbücher, Standarderklärungen (stets aktuell), Ladelisten, Briefumschläge, LKW-Aufkleber und vieles mehr in unserem Shop….

>>>
BUNDESTAGUNG 2018 - VORSPRUNG DURCH INFORMATION
BVVF - WIR VERTRETEN DEN MITTELSTAND

Die Bundestagung 2018 findet vom 21. Juni bis 24. Juni 2018 in Baden-Baden statt.

In eigener Sache: Bereich INTERNA
Der Bereich Interna ist ausschließlich für Mitgliedsunternehmen bestimmt. Sollten Sie einen Zugang wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff „Bitte freischalten“. Wir werden versuchen, Sie dann baldmöglichst freizuschalten; bitte beachten Sie jedoch, dass die Freischaltung unter anderem aus technischen Gründen nur während der üblichen Geschäftszeiten erfolgen kann.
Alle sagten:
Alle sagten:
 - "Das geht nicht!" 
 - Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht.
 - Foto: (C) Steinke
Das geht nicht! Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht. >>>
Kontaktinformationen auf einen Blick
Kontaktdaten DVFB e. V.
Hier gehts zum...
ANTWORTEN ZUR STANDARDERKLÄRUNG!
Gibt's nur im Paket: Standarderklärung im Standardblock und Antworten zur Standarderklärung (c) DVH Fachverlag Bonn; Nachdruck, Verfielfältigung, Download, etc. nicht gestattet
Die Europäische Gemeinschaft schreibt ab dem 1. Januar 2010 für alle Lebensmittelunternehmer (Landwirte) eine Standarderklärung zwingend vor, die vom Landwirt ausgefüllt und beim Schlachtbetrieb spätestens mit der Anlieferung der Tiere abgegeben werden muss. Ministerialdirigent Prof. Dr. Zwingmann, Deutschlands \"Hygienepapst\" im Bundeslandwirtschafts- ministerium - mittlerweile im Ruhestand - hat ein Vorwort zu diesem Thema für eine Extra-Veröffentlichung geschrieben, die ebenfalls im DVH-Fachverlag, der auch die VFZ herausgibt, erschienen ist. Der DVH-Fachverlag, Bonn, bietet einen entsprechenden Standardblock an, der für diesen Zweck benutzt werden kann. >>>
Hier geht's zur...
Initiative Tierwohl
3. - 6. September 2015: EUROPA ZU GAST BEI FREUNDEN!
Europäische Vieh- und Fleischhandelsunion (U.E.C.B.V.)

Die Jahrestagung der U.E.C.B.V. fand gemeinsam mit der Bundestagung vom 3. bis 6. September 2015 in Düsseldorf statt.

>>>