Home  ::   Kontakt  ::   Druckansicht  ::   LogIn  ::  

DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Haus der Vieh- und Fleischwirtschaft
Adenauerallee 176 • 53113 Bonn • Tel.: 02 28 / 28 07 93 • Fax: 02 28 / 21 89 08
DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Zum Anzeigen von
PDF Dokumenten:


Get Adobe Reader

 

Mit dem RSS-Feed
des DVFB e. V. auf dem
Laufenden bleiben:


 

Ihr Weg zu uns...
(Nur für Mitglieder)


Haus der Vieh und Fleischwirtschaft

 

Wir helfen Ihnen
bei Ihrem
Internetauftritt:


IntersoluteCMS
Kategorie
05.10.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8

Die amtlich gemeldeten Fälle in Deutschland stiegen auf 12.323 mit Stand vom 5. Oktober.

Mehr (mit Karte) im Bereich Interna.

 
02.10.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8 Eine Übersicht der Fälle von Blauzungenkrankheit in Deutschland mit Stand vom 28.09.2007 finden Sie im Bereich Interna.
 
02.10.2007

Einfuhrbeschränkungen wegen des Verdachts auf Vesikuläre Schweinekrankheit in Mecklenburg-Vorpommern

Der Föderale Dienst für veterinärrechtliche und phytosanitäre Überwachung der Russischen Föderation (Rosselchosnadsor) hat mitgeteilt, dass unter Berücksichtigung der Situation im Zusammenhang mit dem Auftreten der Vesikulären Schweinekrankheit in Deutschland mit Wirkung vom 27.09.2007 ein zeitlich begrenztes Verbot für die Einfuhr von lebenden Schweinen und Schweinesamen aus der gesamten Bundesrepublik Deutschland und die Einfuhr von Schweinefleisch und frischen Schweinefleischerzeugnissen aus dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern in die Russische Föderation verhängt wurde.

Das Schreiben des russischen Veterinärdienstes ist erst heute im BMELV eingegangen, so dass eine frühere Weiterleitung der Informationen nicht möglich war.

Mehr im Bereich Interna.

 
28.09.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8

Das BMELV teilt Folgendes mit:

Sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt übersende ich den Text der 19. Änderungsverordnung, die heute veröffentlicht und am 29.9.2007 in Kraft treten wird.

Mehr im Bereich Interna.

 
22.09.2007

Wie das britische Agrarministerium mitteilt, hat sich in der englischen Grafschaft Surrey   erneut ein Verdacht auf Maul – und Klauenseuche (MKS) bestätigt. Die 40 Kühe der betroffenen Farm, die innerhalb der bestehenden Schutzzone liegt,   waren bereits am Freitag vorsorglich getötet worden.

Seit dem 3. August 2007 wurde somit auf sechs südenglischen Farmen das MKS-Virus amtlich festgestellt.

 
21.09.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8

Das BMELV hat den aktuellen Stand der Blauzungenfälle mit Stand vom 21. September 2007 veröffentlicht.

Mehr im Bereich Interna.

 
21.09.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8

Aus aktuellem Anlaß bieten wir unseren Mitgliedsunternehmen im Bereich Interna eine Übersicht an, aus der sich die einzelnen Regelungen (Wer darf was, in welchen Gebieten…) ergeben.

Die Zusammenstellung hat das nordrhein-westfälische Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erstellt. Herzlichen Dank hierfür!

 
21.09.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8

Das BMELV teilt uns Folgendes mit:

Sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt übersende ich den Text der 18. Änderungsverordnung vom 20.9.2007, die heute veröffentlicht und am 22.9.2007 in Kraft treten wird.

Mehr im Bereich Interna.

 
21.09.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8

Österreich hat seit dem 20. September 2007 Überwachungszonen eingerichtet.

Mehr im Bereich Interna.

 
21.09.2007
Blauzungenkrankheit BTV 8

Auf der Sitzung des Ständigen Ausschusses für die Lebensmittelkette und die Tiergesundheit, Sektion Tiergesundheit und Tierschutz am 18. September wurde eine weitere Anpassung des Anhangs der Entscheidung 2005/393/EG in Bezug auf die sich fortentwickelnde Situation in Spanien, Frankreich und Deutschland und erstmalige Zonenbildung in Dänemark vorgenommen.

Eine Darstellung der Ausdehnung der Restriktionszonen auf dänisches bzw. tschechisches Gebiet ist im Bereich Interna ersichtlich.

 
Suche
Anmelden
Benutzername

Passwort

BUNDESTAGUNG 2019 - VORSPRUNG DURCH INFORMATION
BVVF - WIR VERTRETEN DEN MITTELSTAND

Die Bundestagung 2019 findet vom 20. Juni bis 23. Juni 2019 in Bad Zwischenahn statt.

Der Bundesverband Vieh und Fleisch hat eine Kooperation mit der Schunck-Gruppe!
Kooperationspartner des BVVF: Die Schunck-Gruppe
Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen und Ihren Anregungen, Erfahrungen und Erlebnissen, den Versicherungsschutz permanent zu verbessern, den tatsächlichen und aktuellen Verhältnissen anzupassen, und vielleicht sogar noch etwas mehr, nämlich Entwicklungen und Strömungen vorher zu sehen und reagieren zu können, bevor sie überhaupt eintreten. Weitere Informationen im Bereich Interna... >>>
Für das moderne Viehhandelsunternehmen….
QS Kompetenz In Transport

KOMPETENZ AUS EINER HAND!
Ein- und Verkaufsbelege, Fahrzeugsdesinfektionskontrollbücher, Standarderklärungen (stets aktuell), Ladelisten, Briefumschläge, LKW-Aufkleber und vieles mehr in unserem Shop….

>>>
In eigener Sache: Bereich INTERNA
Der Bereich Interna ist ausschließlich für Mitgliedsunternehmen bestimmt. Sollten Sie einen Zugang wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff „Bitte freischalten“. Wir werden versuchen, Sie dann baldmöglichst freizuschalten; bitte beachten Sie jedoch, dass die Freischaltung unter anderem aus technischen Gründen nur während der üblichen Geschäftszeiten erfolgen kann.
Alle sagten:
Alle sagten:
 - "Das geht nicht!" 
 - Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht.
 - Foto: (C) Steinke
Das geht nicht! Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht. >>>
Kontaktinformationen auf einen Blick
Kontaktdaten DVFB e. V.
Hier gehts zum...
ANTWORTEN ZUR STANDARDERKLÄRUNG!
Gibt's nur im Paket: Standarderklärung im Standardblock und Antworten zur Standarderklärung (c) DVH Fachverlag Bonn; Nachdruck, Verfielfältigung, Download, etc. nicht gestattet
Die Europäische Gemeinschaft schreibt ab dem 1. Januar 2010 für alle Lebensmittelunternehmer (Landwirte) eine Standarderklärung zwingend vor, die vom Landwirt ausgefüllt und beim Schlachtbetrieb spätestens mit der Anlieferung der Tiere abgegeben werden muss. Ministerialdirigent Prof. Dr. Zwingmann, Deutschlands \"Hygienepapst\" im Bundeslandwirtschafts- ministerium - mittlerweile im Ruhestand - hat ein Vorwort zu diesem Thema für eine Extra-Veröffentlichung geschrieben, die ebenfalls im DVH-Fachverlag, der auch die VFZ herausgibt, erschienen ist. Der DVH-Fachverlag, Bonn, bietet einen entsprechenden Standardblock an, der für diesen Zweck benutzt werden kann. >>>
Hier geht's zur...
Initiative Tierwohl
3. - 6. September 2015: EUROPA ZU GAST BEI FREUNDEN!
Europäische Vieh- und Fleischhandelsunion (U.E.C.B.V.)

Die Jahrestagung der U.E.C.B.V. fand gemeinsam mit der Bundestagung vom 3. bis 6. September 2015 in Düsseldorf statt.

>>>