Home  ::   Kontakt  ::   Druckansicht  ::   LogIn  ::  

DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Haus der Vieh- und Fleischwirtschaft
Adenauerallee 176 • 53113 Bonn • Tel.: 02 28 / 28 07 93 • Fax: 02 28 / 21 89 08
DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Zum Anzeigen von
PDF Dokumenten:


Get Adobe Reader

 

Mit dem RSS-Feed
des DVFB e. V. auf dem
Laufenden bleiben:


 

Ihr Weg zu uns...
(Nur für Mitglieder)


Haus der Vieh und Fleischwirtschaft

 

Wir helfen Ihnen
bei Ihrem
Internetauftritt:


IntersoluteCMS
Kategorie
09.07.2008

Wie uns das BMELV soeben in einem Memorandum mitteilt, soll es demnächst möglich sein,

  • Kälber, die von geimpften Muttertieren geboren wurden, oder
  • natürlich immunisierte Kälber, oder
  • Kälber aus Haltungsbetrieben mit Überwachungsprogramm bzw. ohne Viruszirkulation,

aus Deutschland nach Italien zu verbringen.

Weitere Information dazu finden sie unter Interna.

 
02.07.2008

Das MLR Baden-Württemberg hat uns heute das Schreiben des MLR vom 8. Mai 2008 (!) übermittelt.

Hierin heißt es:

"...Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Anlage übersende ich zu Ihrer Kenntnisnahme ein auf der Grundlage des Leitfadens der GD SANCO für die Umsetzung von HACCP-gestützten Verfahren und zur Erleichterung der Umsetzung der HACCP-Grundsätze in bestimmten Lebensmittelbetrieben vom 16. November 2005 erarbeitetes Risiko basiertes, d. h. abgestuftes Modell zur Implementierung der HACCP-Grundsätze in den verschiedenen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft...."

Mehr im Bereich Interna.

 
02.07.2008

Das BMELV meldet den 2. BSE-Fall im Jahr 2008.

Mehr im Bereich Interna.

 
02.07.2008
Blauzungenkrankheit BTV 8

Das BMELV hat uns eine Übersicht über den aktuellen Stand der Impfungen in den betroffenen Mitgliedsstaaten mit Stand vom 1. Juli 2008 übermittelt.

Dieser kann im Bereich Interna heruntergeladen werden.

 
01.07.2008
DEM TIERSCHUTZ VERPFLICHTET!

Wie uns die U.E.C.B.V. soeben mitteilt, hat die zuständige niederländische Behörde (VWA) entschieden, dass mit Wirkung vom 1. Juli 2008 bei Transporten über 8 Stunden nur noch Fahrzeuge zugelassen sind, die über Temperatursensoren verfügen.

Dies bedeutet, dass Fahrzeuge aus anderen Mitgliedsstaaten, die für Transporte über 8 Stunden zugelassen wurden, ohne die Temperatursensoren eingebaut zu haben, aus den Niederlanden heraus keine Tiere mehr transportieren dürfen.

 
18.06.2008

 

Ausfuhr von Schweinefleisch aus der Bundesrepublik Deutschland nach Hongkong
hier: Veterinärbescheinigung


Sehr geehrte Damen und Herren,

anliegend übersende ich die Veterinärbescheinigung für die Ausfuhr von frischem Schweinefleisch aus der Bundesrepublik Deutschland nach Hongkong (Stand: 18.06.2008), die zwischen dem deutschen Veterinärdienst und dem Veterinärdienst von Hongkong abgestimmt wurde.

Die Veterinärbescheinigung und das Schreiben des BMELV können  im Bereich Interna heruntergeladen werden.

 

 
13.06.2008
DEM TIERSCHUTZ VERPFLICHTET!

Am 12. Juni 2008 fand im BMELV eine Besprechung zum Thema „Tierschutz beim Tiertransport - Präsentation verschiedener GPS-Lösungen“ statt. Im Nachtrag zu dieser Besprechung haben wir uns an das BMELV gewandt und unseren Standpunkt nochmals klar gemacht.
Das Schreiben an das BMELV kann im Bereich Interna eingesehen werden.

Der in dem Schreiben erwähnte „JRC- technical specifications report final 3. Juni 2008“ kann ebenfalls im Bereich Interna heruntergeladen(nur in englischer Sprache verfügbar!) werden.

 

 
06.06.2008
(c) DVFB e. V.

Auf der diesjährigen Delegiertentagung des Deutschen Vieh- und Fleischhandelsbundes e. V. in Bremen wurde der Geschäftsführende Vorstand einstimmig wiedergewählt.

Alter und neuer Präsident ist Heinz Osterloh (1. Vorsitzender des Vieh- und Fleischhandelsverbandes Weser-Ems e. V.), seine beiden Stellvertreter sind Hans-Joachim Haug (1. Vorsitzender des Vieh- und Fleischhandelsverbandes Württemberg-Hohenzollern e. V.) und Andreas Ottillinger (Bayerischer Vieh- und Fleischhandelsverband e. V.).

 
01.06.2008
Heinzjörg Dahms verstorben

Der Deutsche Vieh- und Fleischhandelsbund e. V. trauert um seinen ehemaligen
H a u p t g e s c h ä f t s f ü h r e r
H e i n z  j ö r g   D a h m s
Assessor jur.

geboren am 12. Oktober 1942 in Berlin
gestorben am 1. Juni 2008 in Berlin

In stiller Trauer

Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e. V. - DVFB e. V. -

 
29.05.2008
BVVF-BUNDESTAGUNG 2008

Kurzfristig ist es uns gelungen, Dr. met. vet. Michael Marahrens vom Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, Institut für Tierschutz und Tierhaltung in Celle für ein Impulsreferat zum Thema Tiertransporte zu gewinnen.

Dr. Marahrens hat an dem "Handbuch Tiertransporte -Vollzugshinweise zur Verordnung (EG) Nr. 1/2005 des Rates vom 22. Dezember 2004 über den Schutz von Tieren beim Transport und damit zusammenhängenden Vorgängen ..."mitgearbeitet, ist Vorsitzender des Arbeitskreises Handel und Transport der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e. V. und führt derzeit eine "Studie über Langzeittransporte" durch.

Die aktuellen Referenten auf der Bundestagung 2008 finden Sie hier.

 
Seite: 1 2 3 ⋅⋅⋅ 22 23 24 25 26 27 28 ⋅⋅⋅ 79 80 81
Suche
Anmelden
Benutzername

Passwort

BUNDESTAGUNG 2018 - VORSPRUNG DURCH INFORMATION
BVVF - WIR VERTRETEN DEN MITTELSTAND

Die Bundestagung 2018 findet vom 21. Juni bis 24. Juni 2018 in Baden-Baden statt.

Der Bundesverband Vieh und Fleisch hat eine Kooperation mit der Schunck-Gruppe!
Kooperationspartner des BVVF: Die Schunck-Gruppe
Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen und Ihren Anregungen, Erfahrungen und Erlebnissen, den Versicherungsschutz permanent zu verbessern, den tatsächlichen und aktuellen Verhältnissen anzupassen, und vielleicht sogar noch etwas mehr, nämlich Entwicklungen und Strömungen vorher zu sehen und reagieren zu können, bevor sie überhaupt eintreten. Weitere Informationen im Bereich Interna... >>>
Für das moderne Viehhandelsunternehmen….
QS Kompetenz In Transport

KOMPETENZ AUS EINER HAND!
Ein- und Verkaufsbelege, Fahrzeugsdesinfektionskontrollbücher, Standarderklärungen (stets aktuell), Ladelisten, Briefumschläge, LKW-Aufkleber und vieles mehr in unserem Shop….

>>>
In eigener Sache: Bereich INTERNA
Der Bereich Interna ist ausschließlich für Mitgliedsunternehmen bestimmt. Sollten Sie einen Zugang wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff „Bitte freischalten“. Wir werden versuchen, Sie dann baldmöglichst freizuschalten; bitte beachten Sie jedoch, dass die Freischaltung unter anderem aus technischen Gründen nur während der üblichen Geschäftszeiten erfolgen kann.
Alle sagten:
Alle sagten:
 - "Das geht nicht!" 
 - Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht.
 - Foto: (C) Steinke
Das geht nicht! Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht. >>>
Kontaktinformationen auf einen Blick
Kontaktdaten DVFB e. V.
Hier gehts zum...
ANTWORTEN ZUR STANDARDERKLÄRUNG!
Gibt's nur im Paket: Standarderklärung im Standardblock und Antworten zur Standarderklärung (c) DVH Fachverlag Bonn; Nachdruck, Verfielfältigung, Download, etc. nicht gestattet
Die Europäische Gemeinschaft schreibt ab dem 1. Januar 2010 für alle Lebensmittelunternehmer (Landwirte) eine Standarderklärung zwingend vor, die vom Landwirt ausgefüllt und beim Schlachtbetrieb spätestens mit der Anlieferung der Tiere abgegeben werden muss. Ministerialdirigent Prof. Dr. Zwingmann, Deutschlands \"Hygienepapst\" im Bundeslandwirtschafts- ministerium - mittlerweile im Ruhestand - hat ein Vorwort zu diesem Thema für eine Extra-Veröffentlichung geschrieben, die ebenfalls im DVH-Fachverlag, der auch die VFZ herausgibt, erschienen ist. Der DVH-Fachverlag, Bonn, bietet einen entsprechenden Standardblock an, der für diesen Zweck benutzt werden kann. >>>
Hier geht's zur...
Initiative Tierwohl
3. - 6. September 2015: EUROPA ZU GAST BEI FREUNDEN!
Europäische Vieh- und Fleischhandelsunion (U.E.C.B.V.)

Die Jahrestagung der U.E.C.B.V. fand gemeinsam mit der Bundestagung vom 3. bis 6. September 2015 in Düsseldorf statt.

>>>