Home  ::   Kontakt  ::   Druckansicht  ::   LogIn  ::  

DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Haus der Vieh- und Fleischwirtschaft
Adenauerallee 176 • 53113 Bonn • Tel.: 02 28 / 28 07 93 • Fax: 02 28 / 21 89 08
DVFB - Deutscher Vieh- und Fleischhandelsbund e.V.

Zum Anzeigen von
PDF Dokumenten:


Get Adobe Reader

 

Mit dem RSS-Feed
des DVFB e. V. auf dem
Laufenden bleiben:


 

Ihr Weg zu uns...
(Nur für Mitglieder)


Haus der Vieh und Fleischwirtschaft

 

Wir helfen Ihnen
bei Ihrem
Internetauftritt:


IntersoluteCMS
Kategorie
07.10.2010

Das BMELV teilt uns wie folgt mit:

„Ausfuhr von Schweinefleisch nach Japan; Aufhebung des Einfuhrverbotes

Ausfuhr von frischem Schweinefleisch und nicht wärmebehandelten Schweinefleischerzeugnissen/- zubereitungen aus der Bundesrepublik Deutschland nach Japan

hier: Aufhebung des Einfuhrverbotes wegen Klassischer Schweinepest bei Wildschweinen

Anlagen:

1) Anforderungen an die Tiergesundheit (AHR) vom 9. Juli 2010

2) Veterinärbescheinigung (Stand: 20. September 2010)

3) Betriebsliste (Stand: 25. August 2010)

4) Regionalisierung (Karte mit Legende)

5) Seal Snapper (Verschluß)

WEITER im Bereich Interna

 
16.07.2010

Nach erfolgreichem ersten TSE-Fahrplan legt die Kommission zweiten Fahrplan mit künftigen Maßnahmen gegen TSE/BSE vor

Nach den erfolgreichen Bemühungen der Europäischen Union zur Bekämpfung der transmissiblen spongiformen Enzephalopathien (TSE), wie BSE bei Rindern und Scrapie bei Schafen und Ziegen, kann die EU nun erwägen, einige ihrer Vorschriften zu ändern. Die Europäsiche Kommission nahm heute eine Mitteilung an das Europäische Parlament und den Rat an, in der sie darlegt, wie die TSE-Vorschriften in Zukunft geändert werden könnten. Das Papier – „Zweiter Fahrplan für die TSE-Bekämpfung – Ein Strategiepapier zum Thema transmissible spongiforme Enzephalopathien (2010-2015)“ – unterstreicht, dass bei jeglicher Änderung das hohe Niveau des Gesundheitsschutzes für Mensch und Tier sowie der Lebensmittelsicherheit erhalten bleiben muss und dass die Änderungen auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen müssen. Der Fahrplan ist ein Reflexionspapier, das die Diskussion zu diesem Thema anstoßen soll.

WEITER im Bereich Interna

 
29.06.2010

Das BMELV teilt uns soeben wie folgt mit:

 

"..Ausfuhr von Tieren sowie Teile, Erzeugnisse und Rohstoffe davon nach Kroatien

hier: Zurückweisung von Sendungen wegen nicht aktueller Veterinärbescheinigungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Landwirtschaftsministerium der Republik Kroatien hat mitgeteilt, dass ab sofort alle Sendungen zurückgewiesen werden, die nicht von den aktuellen Veterinärbescheinigungen begleitet werden. ..."
 WEITER im Bereich Interna

 
16.06.2010
Bundestagung 2010 Veltinsarena

Die Bundestagung 2010 in der Veltinsarena war ein voller Erfolg!

Die Referate des öffentlichen Teils der Bundestagung können Sie HIER herunterladen.

 
07.06.2010

BVVF-Bundestagung 2010: Hinweise zur Anreise - AKTUELL

 

Im Bereich Interna können Sie den Anfahrtsplan und die jeweiligen Zugänge zu den Tagungsräumen herunterladen!

 
01.06.2010
Bundestagung 2010 Veltinsarena

Was erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Bundestagung?

Der Landesvorsitzende des Vieh- und Fleischhandelsverbandes Nordrhein-Westfalen e. V., Wilhelm Steinbring, im VFZ TV - Interview!

Immer noch nicht angemeldet?

Hier ist der Anmeldebogen Bundestagung 2010 - Bestellung MEIN WM TICKET AUF SCHALKE.

 
05.05.2010
Bundestagung 2010 Veltinsarena

Die Vieh- und Fleischbranche trifft sich vom 10. bis 13. Juni 2010 in Gelsenkirchen!

 

Namhafte Referentinnen und Referenten stehen Ihnen für Gespräche zur Verfügung.

Das Programm  können Sie nachfolgend herunterladen.

Sind Sie schon angemeldet?

Hier können Sie Ihr persönliches Ticket bestellen und sich anmelden.

Den Sponsoren unserer Bundestagung danken wir an dieser Stelle.

 
03.05.2010
BLE-Präsident Dr. Hanns-Christoph Eiden (Bild: BLE)

Dr. Hanns-Christoph Eiden wurde heute zum neuen Präsidenten der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ernannt. Dr. Eiden folgt Dr. Robert Kloos, der Anfang Februar als beamteter Staatssekretär ins Bundeslandwirtschaftsministerium gewechselt war.

 
29.04.2010

Das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen teilt uns soeben wie folgt mit:

„Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie erhalten den Runderlass der Ausführungshinweise zur Schweinehaltungshygieneverordnung in Nordrhein-Westfalen. Diese treten mit sofortiger Wirkung in Kraft. Das Veröffentlichungsverfahren ist eingeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag…“

Den Runderlass nebst Anlagen finden Sie im HIER.

 
28.04.2010

Mit einem aktuellen Anschreiben warnt das BMELV vor der Einschleppung der Maul- und Klauenseuche (MKS) in die Europäische Union.

 
Seite: 1 2 3 ⋅⋅⋅ 13 14 15 16 17 18 19 ⋅⋅⋅ 78 79 80
Suche
Anmelden
Benutzername

Passwort

Der Bundesverband Vieh und Fleisch hat eine Kooperation mit der Schunck-Gruppe!
Kooperationspartner des BVVF: Die Schunck-Gruppe
Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen und Ihren Anregungen, Erfahrungen und Erlebnissen, den Versicherungsschutz permanent zu verbessern, den tatsächlichen und aktuellen Verhältnissen anzupassen, und vielleicht sogar noch etwas mehr, nämlich Entwicklungen und Strömungen vorher zu sehen und reagieren zu können, bevor sie überhaupt eintreten. Weitere Informationen im Bereich Interna... >>>
Für das moderne Viehhandelsunternehmen….
QS Kompetenz In Transport

KOMPETENZ AUS EINER HAND!
Ein- und Verkaufsbelege, Fahrzeugsdesinfektionskontrollbücher, Standarderklärungen (stets aktuell), Ladelisten, Briefumschläge, LKW-Aufkleber und vieles mehr in unserem Shop….

>>>
BUNDESTAGUNG 2018 - VORSPRUNG DURCH INFORMATION
BVVF - WIR VERTRETEN DEN MITTELSTAND

Die Bundestagung 2018 findet vom 21. Juni bis 24. Juni 2018 in Baden-Baden statt.

In eigener Sache: Bereich INTERNA
Der Bereich Interna ist ausschließlich für Mitgliedsunternehmen bestimmt. Sollten Sie einen Zugang wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail mit dem Betreff „Bitte freischalten“. Wir werden versuchen, Sie dann baldmöglichst freizuschalten; bitte beachten Sie jedoch, dass die Freischaltung unter anderem aus technischen Gründen nur während der üblichen Geschäftszeiten erfolgen kann.
Alle sagten:
Alle sagten:
 - "Das geht nicht!" 
 - Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht.
 - Foto: (C) Steinke
Das geht nicht! Dann kam jemand, der wusste das nicht und hat es gemacht. >>>
Kontaktinformationen auf einen Blick
Kontaktdaten DVFB e. V.
Hier gehts zum...
ANTWORTEN ZUR STANDARDERKLÄRUNG!
Gibt's nur im Paket: Standarderklärung im Standardblock und Antworten zur Standarderklärung (c) DVH Fachverlag Bonn; Nachdruck, Verfielfältigung, Download, etc. nicht gestattet
Die Europäische Gemeinschaft schreibt ab dem 1. Januar 2010 für alle Lebensmittelunternehmer (Landwirte) eine Standarderklärung zwingend vor, die vom Landwirt ausgefüllt und beim Schlachtbetrieb spätestens mit der Anlieferung der Tiere abgegeben werden muss. Ministerialdirigent Prof. Dr. Zwingmann, Deutschlands \"Hygienepapst\" im Bundeslandwirtschafts- ministerium - mittlerweile im Ruhestand - hat ein Vorwort zu diesem Thema für eine Extra-Veröffentlichung geschrieben, die ebenfalls im DVH-Fachverlag, der auch die VFZ herausgibt, erschienen ist. Der DVH-Fachverlag, Bonn, bietet einen entsprechenden Standardblock an, der für diesen Zweck benutzt werden kann. >>>
Hier geht's zur...
Initiative Tierwohl
3. - 6. September 2015: EUROPA ZU GAST BEI FREUNDEN!
Europäische Vieh- und Fleischhandelsunion (U.E.C.B.V.)

Die Jahrestagung der U.E.C.B.V. fand gemeinsam mit der Bundestagung vom 3. bis 6. September 2015 in Düsseldorf statt.

>>>